Hififorum
Multiroom Drucken E-Mail

Multiroom

Wieso Musik nur in einem Zimmer genießen? Moderne Multiroom Anlagen erlauben Ihnen in jedem Zimmer Ihres Hauses den Zugriff auf Ihre CD-Sammlung, die natürlich von mehreren Personen gleichzeitig und völlig unabhängig genutzt werden kann.

Radio
Fernsehen
Home Entertainment
im ganzen Haus


stehen auf dem aktuellen Wunschzettel der Bauherren. Wir sehen das schon seit Jahren als konsequente Weiterentwicklung der klassischen HiFi-Anlage im Wohnzimmer aber auch als Ergänzung der altbekannten Gebäudetechnik. Mit den nachfolgenden Informationen möchten wir dem Bauherrn einige der vielen Möglichkeiten aufzeigen.

Multi Room Audio
Anstatt in jedem Raum der Wohnung einzelne Musikanlagen zu deponieren, ist es heute sinnvoller, die Räume untereinander zu vernetzen und aus einer gemeinsamen hochwertigen Anlage zu versorgen. Ein weiterer Vorteil ist, dass sich diese Multi-Room-Systeme perfekt in das heimische Ambiente integrieren lassen. So verschwindet die gesamte Technik im Hintergrund, unauffällig platzierte Lautsprecher in Decken und Wände füllen Ihre Räume mit Musik oder Kinoton und nicht mit raumgreifendem Equipment.

Multi Room Video
ist der Oberbegriff für die Verteilung der häuslichen Bildquellen (Videorecorder, DVD-Player, Türkamera, D-Box und auch Pay-TV-Decoder ) auf jeden Bildschirm im Haus. Früher benötigten Sie im Schlafzimmer einen zusätzlichen Videorecorder, um auch dort in den Genuss eines Spielfilms zu kommen. Heute können Sie alle zentral vorhandenen Bildquellen in jedem Raum, in dem sich ein Fernseher befindet, genießen. 

Bedienkomfort

steht ebenfalls an vorderer Stelle: Musik auf Knopfdruck von CD oder Radio. Individuelle Funktionen der Zuspielgeräte, z.B. Senderwechsel, CD-Wechsel und die Lautstärke für den entsprechenden Raum wählen Sie bequem per Fernbedienung oder mit den
in die Wand eingebauten Bedienelementen.


Unterschiedliche Bauformen
der Bedienelemente reichen heute von einfach und intuitiv bedienbar bis hin zu aufwändigen Touchscreens, die andere Funktionen im Raum gleich mit bedienen können. mediacraft liefert außerdem wetterfeste Bedienelemente für den Außenbereich.
Europa und internationales Format: die Bedienelemtene liegen entweder im "Europa" Format oder "internationalen" Decora-Format vor. 86x86mm Außenmaß (o.Einbautiefe) für das Standard Europa oder 115x70mm Außenmaß (o.Einbautiefe) für das Standard Decora Format.


Perfekte Tonqualität

und angenehmes Interieur sind kein Widerspruch! Was bei einer HiFi-Anlage bisher zwangsläufig akzeptiert wurde, zwei Stereolautsprecher wie Möbelstücke im Raum zu platzieren, macht aus Ihrem Wohnraum schnell einen Technikraum. Besonders, wenn Sie sich vorstellen, jetzt 6 oder mehr Lautsprecher für das Heimkino im Raum verteilen zu müssen! Für eine Surroundanwendung benötigen eingebaute Lautsprechersysteme keinen Stellplatz im Wohnzimmer.

Das mediacraft Programm bietet viele unterschiedliche Lautsprechergrößen und -formen zum Einbau in Wände und Decke.Mit den Baureihen CINEMA Dot FIVE und Ultra2 werden sogar
die strengen Anforderungen für Heimkinowiedergabe nach dem weltweit anerkannten THX-Select oder THX-Ultra Kinostandard erfüllt. Garantie für höchste Belastbarkeit und die volle Dynamik digitaler Filmaufnahmen. Die Empfehlung vieler Hersteller, ihre Surroundlautsprecher “über und hinter dem Hörplatz” anzuordnen, drängt den Einsatz von Deckeneinbaulautsprechern nahezu auf.

Spezielle Surroundlautsprecher, als Dipol und als Bipol schaltbar, ergänzen die CINEMA Baureihe von mediacraft zu einem akustisch wie optisch perfekten Komplettsystem. Dank Infrarot-Link oder abgesetzten Bedienelementen können sogar die A/V-Quellen und die nötige Verstärker-elektronik irgendwo unsichtbar verschwinden. Bewahren Sie sich Ihren persönlichen Einrichtungs-stil, den Sie mit Ihren Möbeln und anderen Accessoires zum Ausdruck bringen. Dominierende Lautsprecherboxen und HiFi-Türme im Wohnzimmer müssen nicht sein.

Im Schlafzimmer

Durch Ihren Lieblingssender geweckt werden und Entspannen bei Ihrer Wunschmusik,
so können Sie den Tag angenehm beginnen.

Ein Multi-Room-Controller weckt Sie morgens mit Ihrer Lieblingsmusik. Das rechts abgebildete
Bedienmodul mit integrierter Uhr und Timer-Funktion lässt sich so einfach wie ein Weckradio
auf die gewünschte Weckzeit einstellen. Sie entscheiden, ob Sie mit Musik von CD oder Radio
aufwachen möchten. Wenn Sie neu planen: Informieren Sie Ihren Innenarchitekten, häufig
bleiben sonst die pfiffigsten Detaillösungen für die Integration in Ihrem neuen Zuhause
unentdeckt.


In der Küche

Die Küche ist in vielen Familien nicht nur der Ort zum Bereiten der Speisen, sondern auch der Mittelpunkt des täglichen Geschehens.

Gemeinsames Kochen mit den Liebsten macht dann noch mehr Spaß, wenn das Ambiente stimmt. Gedämpftes Licht, der Geruch von Leckereien und die Untermalung mit Ihrer Lieblingsmusik. Warum sollte man in so einem wichtigen und häufig besuchten Raum auf gute Musikwiedergabe verzichten?

Eine unauffällige Integration der Lautsprecher und der Bedienelemente sorgen für optische Ruhe in der Küche, denn das Auge isst mit. Solchen Anforderungen kann das herkömmliche Küchenradio nicht gerecht werden. Abgesehen von der ständig damit belegten Steckdose ist die Klangqualität dieser Geräte oft miserabel.

Badezimmer, Sauna und Wellness

Das Badezimmer, die Sauna oder gar der Fitness-Bereich im Privathaus bietet mehr Entspannung bei angenehmer Musik. Im Trend liegende Sport- und Wellness-Center nutzen schon lange die vielfältigen Möglichkeiten der Musikwiedergabe.

Die dafür verwendeten Lautsprecher sollten Feuchtraum geeignet sein. Der Vorteil zeigt sich schon nach einigen Monaten. Die nicht Feuchtraum geeigneten Lautsprecher können nach einiger Zeit unschöne Rostflecken aufweisen, die sich nie mehr dauerhaft lackieren oder reparieren lassen. Rechts im Bild sehen Sie Einbaulautsprecher noch unlackiert und reinweiß, wie im Auslieferungszustand in Deckenanordnung und als Hohlwandeinbau.

Wenn Sie Ihr Bad neu planen: Informieren Sie Ihren Badausstatter über Ihren Wunsch nach Musik und Information in diesem Bereich Ihres Hauses. Zusammen mit dem A/V Händler finden Sie dann die richtige Lösung für die Unterbringung von Feuchtraum beständigen Lautsprechern und Bedienelementen. Am besten zeigen Sie beiden diesen Katalog.


Garten, Balkon und Terrasse

Mit versteckten Lautsprechern können Sie eine angenehme Atmosphäre schaffen oder lästige Verkehrs- und Umgebungsgeräusche unter einem für Sie angenehmen “Klangteppich”
verstecken.

Verblüffen Sie Ihre Gäste mit HiFi-Wiedergabe aus einem unscheinbaren Felsbrocken oder einer Blumensäule! Wetterfeste Lautsprecher, mit beachtlichen musikalischen Qualitäten, die bedenkenlos ganzjährig im Außenbereich installiert bleiben, bietet mediacraft in einer Auswahl von nicht weniger als einem Dutzend Modellen. Die bei dem unten abgebildeten Mariner Modell mitgelieferte Wandhalterung ist ebenfalls wetterbeständig. Sie ist schwenkbar und lässt sich für die freie Aufstellung der Lautsprecher abnehmen. Alle Mariner-Modelle sind in weiß oder schwarz lieferbar. Die Lautsprecher lassen sich vom Fachmann in jeder gewünschten Farbe lackieren und somit auch der Fassadenfarbe anpassen.

Wetterbeständig

Seewasser beständige und gegen Spritzwasser geschützte SONANCE Einbaulautsprecher und Gehäuselautsprecher wurden bereits zahlreichen Tests auf See oder in Küstennähe unterzogen. Magnetisch abgeschirmte Systeme verhindern die Beeinflussung der Navigationseinrichtungen.

Ein zentrales Multi-Room-Audio und -Videosystem ist nicht zuletzt wegen der meist beschränk-ten Platzverhältnisse auf Yachten längst Stand der Technik. Die Musik liegt hier meist für alle zugänglich auf einem ebenfalls zentralen Festplattenspeicher.


Empfangen, Warten, Arbeiten und Verkaufen

Fast so selbstverständlich wie Beleuchtung oder Datennetzwerk, gehört in immer mehr Gewerbe- und Büroflächen ein System zur Beschallung zum Inventar. Nicht nur Musik,auch Klänge wie Meeresrauschen und Vogelstimmen können eine positive Atmosphäre schaffen und vertrauliche Gespräche maskieren.

Hier sind wartungsfreie, praktisch unzerstörbare Konzepte wie das
AVC-System gefragt, an welches jeder handelsübliche HiFi-Baustein vom Benutzer einfach anzuschließen ist. Ein/Aus und
individuelle Lautstärkeregelung für jede Hörzone getrennt. Einfache Leitungsverlegung: Nur ein vier-poliges Kabel von Zone zu Zone; von Regler zu Regler, und von dem Regler weiter zu den Einbaulautsprechern.

Office und Konferenz

Viele Mediensteuerungen, die audiovisuelle Abläufe in einem einzigen Raum automatisieren, lassen sich mit Multi-Room-Systemen von mediacraft auf das gesamte Objekt ausbauen. Auch das Heimkinoformat für die Tonwiedergabe hat sich in Meetingund Seminarräumen durchgesetzt. mediacraft bietet ein großes Sortiment an Heimkino tauglichen Wand- und Deckenlautsprechern, bis hin zu Systemen nach den strengen THX-Kriterien.


Dieser Bereich befindet sich noch im Aufbau und wird in Kürze fertig gestellt werden. Kontaktieren Sie uns bitte wenn Sie mehr erfahren wollen.

 

Suchen auf hifi.ch

Newsletter






Spectral Music Box