Hififorum
ColorFacts Drucken E-Mail

 

Image

hifi.ch ist ColorFacts zertifiziert!

 

Die Ausbildung und Zertifizierung durch die Colorfacts ermöglicht das höchste Niveau bei der Feinabstimmung von Flachbildschirmen und Projektoren.

hifi.ch absolvierte die ColorFacts Prüfung

und besitzt auch entsprechendes, hoch qualitatives Kablibrierungs- und Mess-Equipment. (Profigeräte vom Marktführer für perfektes Bild.) Um wirklich die maximale Wiedergabequalität Ihres Projektors, Flachbildschirms oder Röhrenfernsehers zu sehen, ist eine Kalibrierung mit Messausrüstung nach ColorFacts Standard unerlässlich.

 Image

 

Ohne Meßgerät kann das reproduzierte Bild niemals richtig eingestellt werden, da das menschliche Auge optischen Täuschungen unterliegt.

 

Eine Pflicht für den Heimkinoprofi!

 

Warum Kalibrierung so viel Qualitätsgewinn bringt.

 

Ihr Vorteil ist eine perfekte fachgerechte Kalibrierung Ihres Projektors, Rückprojektionsgerätes oder TV-Gerätes - für kontrastreiche, farbtreue und realistische Bilder.

So ist gewährleistet, dass das Ergebnis auf Ihrer leinwand oder ihrem Fernseher wirklich dem entspricht, wie Sie den Film auch im Kino erleben würden. Dann sehen Sie den Film in der Bildqualität wie es sich der Regisseur für Sie gedacht hat!

 

Wir kalibrieren:

 

  • LCD-, DLP-, D-ILA-, CRT (Röhren)-Projektoren

     

  • Rückprojektionsgeräte

     

  • Plasma- und LCD-TV

     

  • herkömmliche Röhren TV-Geräte

 

Macht mein neuer TV nicht schon ein gutes Bild?
Sie haben soeben Ihr hart verdientes Geld für ein neues Heimkino-Display ausgegeben. Warum sehen aber DVDs oder HD-Filme nicht so gut aus wie im Kino? Warum ist das Gras bläulich und warum haben die Sport-Trikots nicht die richtige Farbe?


Erinnern Sie sich, wie all die verschiedenen Fernseher im Fachmarkt ein anderes Bild machen, obwohl sie alle das gleiche Programm zeigen? Der Unterschied liegt nicht mal so sehr in der Qualität des Bildes der verschiedenen Modelle, sondern vielmehr in den nicht-standardisierten Einstellungen eines jeden Displays.

Ein typisches Display mit Werkseinstellungen:

Die meisten Hersteller stellen die Geräte so ein, dass sie im Vergleich zu den Mitbewerbern im Gestell so "gefällig" wie möglich (= am hellsten) aussehen. Dabei setzen sie gewöhnlich die Benutzereinstellungen und Service Menu Einstellungen auf höchstmögliche Lichtleistung - oder sonst wie auf andersartiges Aussehen!
Selbst wenn jede Einstellung im Werk präzise nach Industrie-Standards getätigt worden wäre, was den Kaufpreis Ihres Gerätes enorm erhöhen würde, so wäre die Performance bei Ihnen zu Hause dennoch nicht optimal, weil Transport, erste Benutzungsphase und die Lichtverhältnisse bei Ihnen vor Ort die Bildqualität beeinflussen.

Das gleiche Display nach Kalibration:

Ihr Händler, welcher das Display geliefert hat, meinte, er hätte es für die bestmögliche Performance eingestellt...
Die meisten Händler stellen die Benutzereinstellungen (wenn überhaupt) so ein, dass das Bild "gut aussieht", aber kalibrieren es nach keinem spezifischen Standard. Später, wenn Sie das System ein paar Monate in Betrieb haben, sieht es noch mal anders aus. Tatsache ist, dass die Hersteller bestätigen, dass ein Display am besten aussieht und am längsten hält, wenn es kurz nach einer ersten Benutzungsphase professionell kalibriert wird.


Professionelle Kalibration bringt Ihnen grosse Vorteile!
Wenn TV Programme produziert, von Film transferiert, übertragen oder auf DVD geschnitten werden, beobachtet man die Vorgänge immer auf Displays, die nach Industrie-Standards kalibriert sind. Ihr Display kann die volle Qualität dieser Programme nur dann genau wiedergeben, wenn es nach denselben Industrie-Standards kalibriert wurde.

Mit professioneller Kalibration können Sie die vollen Möglichkeiten der Bildqualität Ihres neuen (oder alten) Fernsehers, Monitors oder Videoprojektors geniessen. Ihr Display, das letzte Glied in einem präzise kalibrierten Video System, wird dem qualitativ hochwertigen Videosignal absolut gerecht. Es bietet Ihnen eine Bildqualität nahe oder sogar über der des lokalen Kinos. Andererseits kann ein schlecht eingestelltes Display das Bild enorm verschlechtern, was leider noch viel zu oft vorkommt.


Ihr kalibriertes Heimkino Display wird:

 

  • ein schärfer fokussiertes Bild mit voller Auflösung darstellen

     

  • alle Details sowohl in den dunklen wie auch hellen Bildteilen zeigen

     

  • bestens auf Ihr Video-System und Ihre Umgebung angepasst sein

     

  • genaue Farbbalance über alle Helligkeitslevel halten

     

  • den vollen Umfang korrekter Farben hervorbringen: für Haupttöne, Gras, Himmel und Sporttrikots...

     

  • einen Kino-ähnlichen "Film-Look" haben

     

  • Bildartefakte auf ein Minimum reduziert haben

     

  • bis zu doppelt so lange halten wie das gleiche Display mit Fabrikeinstellungen

Was ist Colorfacts?

 

 

ColorFacts ist ein Farbkalibrierungssystem für die Messung und Optimierung der Leistungsfähigkeit von Heimkinodisplays. Das System besteht aus einer Hard- und einer Softwarekomponente, die Software läuft auf einem Computer und zeigt die Messergebnisse auf dem Bildschirm an. Die Ergebnisse können als Dateien abgespeichert und auf Wunsch ausgedruckt werden.

Verschiedene Grafiken, Histogramme und Mess-Skalen zeigen die Charakteristika Ihres Displays oder Projektors in leicht verständlicher Weise. Die leichte Bedienerführung leitet Sie schrittweise durch die einzelnen Testabschnitte und erlaubt Ihnen damit, die beste Bildqualität zu erreichen - ohne in die Feinheiten der Farbwissenschaften und der Mathematik einsteigen zu müssen.

ColorFacts ist der weltweit anerkannte Standard für die Kalibrierung von Displays und Projektoren geworden und wird von hifi.ch GmbH mit Zertifikat vertrieben.

 

 

ColorFacts - der weltweite Standard für die Farbkalibrierung

 

 

ColorFacts ist das einzige Farbkalibrierungssystem weltweit, welches Ihnen die Möglichkeit gibt, die Grauwerte Ihres Displays oder Projektors in exakten Einzelschritten separat zu messen und zu kalibrieren. Durch anschliessende Zuordnung der Grundfarben Rot, Grün und Blau lässt sich so ein exakter, linearer Farbverlauf erreichen, der bei den meisten Displays und Projektoren ab Werk nicht vorjustiert worden ist. Nur mit ColorFacts kommen sie diesen Fehlern auf den Grund, nur mit ColorFacts lassen sich diese Fehler beheben.
Projektoren und Displays, welche mit ColorFacts kalibriert worden sind, besitzen damit ein ähnliches Qualitätsgütesiegel wie Audio-Video Komponenten, die mit dem THX®-Zertifikat ausgezeichnet werden sind.

ColorFacts - Der weltweite Standard für Farbkalibrierungssysteme!

 

 

 

Bei den meisten Geräten ist es so, dass jeder einzelne Eingang (FBAS, S-Video, YUV, RGB, RGBS, RGBHV/VGA, etc.) getrennt kalibriert werden kann. In der Regel wird nur jener Eingang kalibriert, an dem das beste Signal Ihres Systems anliegt.
So ist es z. B. bei modernen Systemen der YUV oder DVI Eingang am Projektor. Die Quelle ist ein DVD-Player mit YUV oder DVI-Ausgang (ob progressive oder nicht ist in diesem Fall nicht maßgeblich)

 

 

Im besten Fall wird die komplette Bildkette bei der Kalibrierung berücksichtigt (DVD-Player -> Videoumschaltung -> Verkabelung -> Projektor -> Leinwand).
Selbstverständlich kann auch nur der Projektor alleine kalibriert werden, jedoch können Einflüsse der restlichen Signalwege nicht berücksichtigt werden.

 

Die Einstellungen an Ihrem Gerät werden im Service Menü vorgenommen. Der Kalibrierungsaufwand ist von der Gerätetype und  Hersteller abhängig und dauert mehrere Stunden. Bei Frontprojektion muss der Raum entsprechend abgedunkelt werden können bzw. muss die Kalibrierung am Abend erfolgen.

 

Kosten einer Kalibrierung: ab CHF 500,- pro kalibrierten Eingang

 

 

 

 

 

Suchen auf hifi.ch

Newsletter






Spectral Music Box