3d mobile
Matsushita steigert Nettoertrag bei leicht sinkendem Umsatz im ersten Halbjahr des FJ 2005 Drucken E-Mail
ImageAm 28. Oktober 2005 gab die Matsushita Electric Industrial Co., in Osaka, Japan, die konsolidierten Geschäftsergebnisse für das erste Halbjahr des Geschäftsjahres 2005 (Beginn: 1.4.2005) bekannt. Danach konnte der Konzern sein Netto-Gruppenergebnis bei minimal rückläufigem Umsatz deutlich steigern. Der Überschuss stieg von 56,20 Milliarden Yen um 15 Prozent auf 64,4 Milliarden Yen (570 Millionen
US-Dollar), was einem Ergebnis pro Aktie (Diluted Basis) von 28,82 Yen nach 24,26 Yen im Vorjahreszeitraum entspricht. Operativ erhöhte sich der Gewinn um 9 Prozent auf 171,1 Milliarden Yen (1,51 Milliarden US-Dollar). Vor Steuern kletterte das Ergebnis sogar um 12 Prozent auf 154,1 Milliarden Yen (Vorjahreszeitraum: 137,3 Mrd. Yen). Der konsolidierte Gruppenumsatz sank dagegen um 1 Prozent von 4,32 Billionen Yen auf 4,26 Billionen (37,67 Mrd. US-Dollar). Der Matsushita-Konzern bestätigte bei der Bekanntgabe der Unternehmenskennzahlen die Prognosen für das Gesamtgeschäftsjahr 2005. Danach wird ein Überschuss von 110 Milliarden Yen bei einem Umsatz von 8,72 Billionen Yen angestrebt.


© by Panasonic
 
< zurück   weiter >

Suchen auf hifi.ch

Newsletter






Spectral Music Box