3dTV
KEF liefert Lautsprecher für einen der führenden Hersteller von Luxusyachten Drucken E-Mail
KEF Princess Yachts
KEF Princess Yachts
Princess Yachts verwendet innovative neue KEF-Lautsprecher in ihren Luxusbooten

KEF liefert ab sofort speziell gefertigte Lautsprecher für Princess Yachts und verleiht so einigen der besten Boote der Welt das innovative Design, das audiophile Erbe und die erstklassige Soundqualität von KEF.

KEF und Princess haben die Stellung als Marktführer in innovativem Design und fortschrittlicher Performance in ihrem jeweiligen Bereich gemeinsam. Beide Firmen sind außerdem stolz auf ihre „Best of British“-Herkunft, und verfügen über eine kompromisslose Mischung aus erstklassiger Technik und luxuriösem Stil, die sowohl für Princess Yachten und KEF Lautsprecher als Markenzeichen gelten.



Mit mehr als 50 Jahren Erfahrung und zahlreichen Innovationen im Soundbereich, hat KEF nun einen weiteren Meilenstein in Audiodesign geschaffen – speziell darauf ausgelegt, die besonderen Anforderungen der Princess Motor-Yachten zu bedienen. Die Yachten zeichnen sich durch exquisite Innenräume aus, die an luxuriöse Loft-Apartments erinnern, und der KEF Ci160TR passt perfekt in die extrem kleinen Zwischenräume in den Kabinendecken. Mit einer Tiefe von nur 35 mm ist das Modell der schlankste Custom-Installation-Fullrange-Lautsprecher im Ci-Bereich, und ist eine große technische Errungenschaft.

Die neuen KEF Ci160TR-Lautsprecher werden in den neuen, 18 Meter und längeren, Motor-Yachten von Princess zu finden sein – Boote, welche die edlen Eigenschaften der Marke Princess bestens verkörpern, von dem schlanken und dynamischen Äußeren bis zu dem makellosen Interieur. In der Entwicklung wurden einige der fortschrittlichsten Technologien verwendet, die in der modernen Bootsbauindustrie verfügbar sind. Das verleiht den Lautsprechern eine sichere und gleichzeitig beeindruckende Performance.

Mit einem technisch fortschrittlichen 115 mm-Mitteltieftöner und 25 mm-Hochtöner mit der patentierten Tangerine Wave-Technologie von KEF – wodurch eine außergewöhnlich breite Klangverteilung erzielt wird – ist die Performance der Ci160TRs absolut bemerkenswert. Die Lautsprecher verfügen über extrem flache Gehäuse, magnetische und feuchtigkeitsbeständige Gitter, und weite Befestigungsteile, die eine verbesserte Druckverteilung erzielen. Wo jeder Millimeter kostbar ist, sind die Ci160TRs perfekt für den Einsatz in den edlen Kabinen der Yachten von Princess geeignet.

Produkte und zusätzliche Informationen werden ab Mitte 2013 verfügbar sein.

Über KEF
KEF, seit 1961 „Innovators in Sound“. Gegründet im britischen Maidstone von Technik-Visionär Raymond Cooke, gehört KEF zu den weltweit führenden Premium-Anbietern hochmoderner Audio-Systeme. Mit Engagement und Leidenschaft zum Produkt und großem Erfindergeist überzeugen die KEF Ingenieure seit mittlerweile über 50 Jahren mit zukunftsweisenden Home-Entertainment-Produkten, die durch ihr hochwertiges, zeitloses und edles Design, exzellenter Materialverarbeitung und einer unvergleichlichen Klangqualität international Anerkennung finden und von Fachmedien vielfach ausgezeichnet werden. KEF-Produkte werden weltweit in über 60 Ländern vertrieben. Seit 1992 firmiert die Marke KEF unter dem Dach des Elektronik-Konzerns GP Acoustics mit Firmen-Sitz in Hong Kong.

Über Princess Yachts
Die aus Plymouth stammende Marke Princess Yachts verkörpert das Beste an britischer Manufakturen, von der hohen Qualität der Handwerkskunst, über das erstklassige Design und Ingenieurskunst, bis zum raffiniert-edlen und luxuriösen Stil der Innenausstattung der Boote. Im Ergebnis fließen modernste Technologie und traditionelles Handwerk perfekt zusammen und schaffen so einen neuen Leistungsstandard, was sich in der ganzen Bandbreite der Princess Motor-, klassichen Flybridge-, dynamischen V-Klasse-Sport- und der neuen M-Klasse-Yachten – die ultimativen Princess-Modelle – zeigt. Der Ruf von Princess für exzellentes Design, Ingenieurskunst und Handwerk haben der Firma weltweite Anerkennung eingebracht und sie als internationale Marke etabliert.
Princess Yachts International wurde 2008 von L Capital 2 FCPR aufgekauft, einer Investmentgruppe, die von LVMH (Moët Hennessy Louis Vuitton) und Groupe Arnault gesponsort wird. Zu der LVHM Gruppe gehören über 60 internationale Luxusmarken, inklusive Louis Vuitton, Christian Dior, Fendi, De Beers, Moet Chandon, Veuve Clicquot, und Krug. Zu den Interessen der Gruppe gehört auch der Superjacht-Hersteller Feadship.


© by KEF


 
< zurück   weiter >

Suchen auf hifi.ch

Newsletter






Spectral Music Box