3d mobile
Carl Zeiss cinemizer OLED: Mobile Gaming mit Wohnzimmeratmosphäre Drucken E-Mail
Carl Zeiss cinemizer OLED
Carl Zeiss cinemizer OLED
3D-Multimediabrille cinemizer OLED ermöglicht intensives Mobile Gaming Erlebnis und Heimkino für unterwegs. Vollständiges digitales Mirroring von iPhone 5 und Androidgeräten über HDMI-Adapter möglich. Vom schnellen Spielchen auf dem Weg zur Arbeit bis hin zum willkommenen Zeitvertreib bei Ausfällen am Flughafen: Mobile Gaming ist nicht zuletzt durch den Siegeszug von Smartphones und Tablets über alle Altersklassen hinweg verbreitet. Mit der 3D-Multimediabrille cinemizer OLED bietet das Optik- und Optoelektronikunternehmen Carl Zeiss Gamern eine außergewöhnliche Möglichkeit, ihre Lieblingsspiele unterwegs von einer ganz neuen Seite zu erleben.



„Ob Angry Birds oder GTA - mit dem cinemizer OLED kann man so richtig in seine Spielewelt abtauchen und die Welt um sich herum für eine Weile vergessen. Da fühlen sich sogar vollbesetzte Zugabteile und lange Wartezeiten an Flughäfen fast wie das heimische Wohnzimmer an", erklärt Produktmanager Franz Troppenhagen.

Als mobiles 3D-Display mit HDMI-Eingang unterstützt der cinemizer OLED gezielt das steigende Potential mobiler Apple und Android-basierter Geräte: So lassen sich die unzähligen via iTunes und Google Play-Store erhältlichen Minispiele ebenso auf der Brille genießen wie inzwischen mobil verfügbare PC- und Konsolenklassiker wie GTA: Vice City oder Dead Space. Die beiden modernen OLED-Displays schaffen echte Wohnzimmeratmosphäre und vermitteln den Eindruck eines 40 Zoll HD-TVs in etwa zwei Meter Entfernung, während die integrierten In-Ear Kopfhörer den passenden Sound liefern. So lassen sich auch Filme und Serien unterwegs ungestört und in hoher Qualität genießen - wahlweise in 2D oder auch in verlustfreiem stereoskopischen 3D. Mit einem Gewicht von 80 Gramm auf der Nase sowie einem integrierten Akku mit geringem Stromverbrauch eignet sich der cinemizer OLED für längere mobile Einsätze. Die stufenlose Dioptrieneinstellung ermöglicht dabei auch Brillenträgern ein bequemes Tragen der Multimediabrille.

Der neue Apple-HDMI Adapter erlaubt es, den Displayinhalt von iPhone 5, iPod touch 7G oder iPad 4 vollständig und in hoher Qualität auf dem cinemizer OLED zu spiegeln. Andere Hersteller, etwa von Geräten auf Android Basis, ermöglichen das Mirroring des Bildschirminhaltes über ein Mobile High Definition Link (MHL) Kabel. So lassen sich Menüs, Spiele und Filme direkt auf die Brille bringen. Smartphone oder Tablet dienen nur noch der bequemen Steuerung – sei es per Touchscreen oder Gyrosensoren. Per HDMI oder Cinch-Videokabel lässt sich der cinemizer auch mit Blu-ray Player, digitaler Spiegelreflexkamera, Spielekonsole und zahlreichen anderen Ausgabegeräten verbinden. Auf der CEBIT 2013 präsentiert Carl Zeiss vom 5. bis zum 9. März (Halle 15, Stand A20) den cinemizer OLED in Verbindung mit dem ab März erhältlichen Headtracker. Messebesucher können unter anderem in einem Segelflugsimulator Platz nehmen und sich via Headtracker während des virtuellen Flugs frei umschauen - die Kopfbewegungen werden 1:1 übertragen. Die Brille ist zu einem Preis von 649 Euro bei Onlinefachhändlern wie easy entertain, Amazon, OTTO und GRAVIS erhältlich.

Der cinemizer OLED bei Facebook: www.facebook.com/cinemizer

Carl Zeiss
Die Carl Zeiss Gruppe ist international führend in Optik und Optoelektronik. Die rund 24.000 Mitarbeiter erwirtschafteten im Geschäftsjahr 2011/12 einen Umsatz von rund 4,2 Milliarden Euro. In den Märkten Industrial Solutions, Research Solutions, Medical Technology und Consumer Optics trägt Carl Zeiss seit mehr als 160 Jahren zum technologischen Fortschritt bei und verbessert die Lebensqualität vieler Menschen.
Der Konzern entwickelt und fertigt Planetarien, Brillengläser, Foto-/Filmobjektive und Ferngläser sowie Lösungen für die biomedizinische Forschung, die Medizintechnik, die Halbleiter-, Automobil- und Maschinenbauindustrie. In über 40 Ländern der Welt ist Carl Zeiss präsent mit rund 40 Produktions- und über 50 Service- und Vertriebsstandorten sowie rund 20 Forschungs- und Entwicklungsstandorten. Die Carl Zeiss AG ist zu 100 Prozent im Besitz der Carl-Zeiss-Stiftung. Sitz des 1846 in Jena gegründeten Unternehmens ist Oberkochen.

Preis: 649,- EUR
Verfügbarkeit: ab sofort



© by Carl Zeiss


 
< zurück   weiter >

Suchen auf hifi.ch

Newsletter






Spectral Music Box