3dTV
Matsushita steigert Nettoertrag bei leicht sinkendem Umsatz im ersten Halbjahr des FJ 2005
ImageAm 28. Oktober 2005 gab die Matsushita Electric Industrial Co., in Osaka, Japan, die konsolidierten Geschäftsergebnisse für das erste Halbjahr des Geschäftsjahres 2005 (Beginn: 1.4.2005) bekannt. Danach konnte der Konzern sein Netto-Gruppenergebnis bei minimal rückläufigem Umsatz deutlich steigern. Der Überschuss stieg von 56,20 Milliarden Yen um 15 Prozent auf 64,4 Milliarden Yen (570 Millionen
US-Dollar), was einem Ergebnis pro Aktie (Diluted Basis) von 28,82 Yen nach 24,26 Yen im Vorjahreszeitraum entspricht. Operativ erhöhte sich der Gewinn um 9 Prozent auf 171,1 Milliarden Yen (1,51 Milliarden US-Dollar). Vor Steuern kletterte das Ergebnis sogar um 12 Prozent auf 154,1 Milliarden Yen (Vorjahreszeitraum: 137,3 Mrd. Yen). Der konsolidierte Gruppenumsatz sank dagegen um 1 Prozent von 4,32 Billionen Yen auf 4,26 Billionen (37,67 Mrd. US-Dollar). Der Matsushita-Konzern bestätigte bei der Bekanntgabe der Unternehmenskennzahlen die Prognosen für das Gesamtgeschäftsjahr 2005. Danach wird ein Überschuss von 110 Milliarden Yen bei einem Umsatz von 8,72 Billionen Yen angestrebt.


© by Panasonic
 

Suchen auf hifi.ch

Newsletter






Spectral Music Box